Ein Ideensprudelnder Tausendsassa mit Nachhaltigkeit und viele Werten

Er ist unbestritten ein Tausendsassa, ein charismatischer, sympathischer und authentischer Allrounder, der vor Ideen nur so sprudelt und dem diese nie auszugehen scheinen.

„Der Zufall trifft nur einen vorbereiteten Geist“ (Louis Pasteur)

Er ist Gastronomieunternehmer und Projektentwickler, Volkswirt, Immobilienentwickler, USA-geprägt und eigentlich ein ganz untypischer Gastronom: Toni Schlegel, der als kleiner Junge Flugkapitän werden wollte.

50.000 Kilometer in 12 Monaten im Schwarzwald gefahren

Im September 2017 kam der Südtiroler Hansjörg Mair  als neuer Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH nach Freiburg. Zuvor war der damals 49-Jährige Geschäftsführer des Tourismusverbandes „Südtirols Süden“ in Bozen gewesen. „Region im Blick“ fragte, wie das erste Jahr im Schwarzwald „gelaufen“ ist.

„Wir sind eigentlich viel zu bürgerlich, nur auf andere wirken wir oft exotisch“

Ich fahre zum Jägerhof nach Vogtsburg und treffe auf ein ganz besonderes Kleinod mit einer Kapelle, einem Museum und einem ganz besonderen Mann: Johann Traber, Artist, besser gesagt Hochseilartist, Vater, Ehemann und seit 30 Jahren mit dem Europa Park in Rust verbunden – gerade hat er die Weihnachtssaison als Fliegender Weihnachtsmann beendet, der die Kinderaugen hat Strahlen lassen – und nicht nur die.

Zukunft gestalten, so sieht sich die Volksbank Freiburg, denn die Rahmenbedingungen in der Finanzbranche erfordern eine permanente Weiterentwicklung eingehgehend mit Neuorientierungen.

Roland Mack lebt seine Leidenschaft beruflich aus.

Den Europa-Park in Rust kennt wohl ein jeder hier aus Baden. Er zählt zu den meist besuchten Freizeitparks in Deutschland und lockt jährlich mehrere Millionen Besucher an.

Die originalen Schwarzwaldkrimis von Dr. Roland Weis feiern 20. Geburtstag

1998 erschien der erste Schwarzwaldkrimi von Roland Weis. Mit dem neuen Buch „Hochmoorleichen“ feiert der originale Schwarzwaldkrimi 20-jähriges Jubiläum.

Mehr als 30 Millionen Menschen sind in Deutschland ehrenamtlich engagiert.

Ohne Ehrenamt und die ehrenamtlichen Leistungen würden viele Bereiche in unserer Gesellschaft nicht funktionieren.

Der Hype um den Fotografen Sebastian Wehrle – „Region im Blick“ hat ihn im März 2018 an dieser Stelle portraitiert – nimmt aktuell nicht ab, sondern eher zu.

Alte Trachten aufgepeppt und in Szene gesetzt, das ist das offene Geheimnis.

Zweimalig auf der Welt und einzigartig auf jeder Messe: das Kunstbike von Jörg Burghardt aus Emmendingen.

Und genau damit macht der Allrounder auf sich aufmerksam. Ob Infotainment, Comedy, Coaching oder Promotion hier trifft künstlerisches Denken und der Marketinggedanke gekonnt aufeinander.

„Das Leben schenkt einem das Motiv“ 

Nach einer von „Deutschland Test“ und „Focus Money“