Konstanz. Die neue mit Gas betriebene Fähre der Stadtwerke Konstanz ist im Rohbau fertig.

Der weitere Ausbau findet auf dem Fähre-Gelände in Konstanz-Staad statt. Das Schiff wurde am Freitag, 26. Juni, von der Werft in Fußach/Österreich nach Staad, ihren künftigen Heimathafen,geschleppt.

Konstanz. Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) begrüßen mit dem Konstanzer Gastronomieunternehmen „Müller und Springer Bordgastronomie“ unter Leitung von Stefan Müller, der in Konstanz mit seinen Restaurants „Steg 4“ und „Hafenmeisterei“ eine feste Institution ist, einen neuen Partner an Bord.

Lange war es still in den historischen Klassenzimmern und alten Fluren des Schulmuseums.

Aufgrund der Corona-Pandemie durfte seit Ende März kein Besucher das Haus am Friedrichshafener Bodenseeufer betreten.

MS „Bayern“ wieder im Wasser

Friedrichshafen. MS „Bayern“ wieder im Wasser, hieß es am 16. Dezember in der Friedrichshafener Werft.

Die Deutsche Zeppelin-Reederei ist mit der Zeppelin-Flugsaison 2019 sehr zufrieden.

Zu den Highlights zählen ganz klar die „Zeppelin-Skiing“ Weltpremiere, die Zeppelin Take-Off-Party sowie natürlich der Besuch des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Bis Mitte/Ende Oktober erwartet Besucher in Lindau ein blühendes Paradies mit rund 7.000 Dahlien.

Am 15. August eröffnet die Lindauer Dahlienschau. Auf einem großzügigen Areal in Lindau-Reutin präsentiert Stefan Seufert über 800 Sorten der mittelamerikanischen Zierpflanze, die Besucher täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang bewundern können.

Konstanz. Über rund 360 Euro kann sich der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Konstanz freuen:

Auszubildende der Bädergesellschaft Konstanz (BGK) spenden der Hilfsorganisation den Erlös aus einem Fundsachenbasar im Rheinstrandbad.

Einnahmen vom Flohmarkt-Stand gehen an das Kinderhaus Dorothea von Flüe

Dieses Jahr haben die Auszubildenden der Stadtwerke Konstanz an einem Stand auf dem Konstanzer Flohmarkt rund 600 Euro eingenommen.