SchwarzwaldfrauBadische Witze

"'s gibd Badische un Unsymbadische" 

Herzlich Willkommen auf unserer Witzesammlung!

 Ein Schwabe aus Stuttgart fährt zur Entenjagd nach Baden an den Kaiserstuhl.

Als er eine Ente sieht, zielt er und schießt. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern und der rückt die Beute nicht heraus.

Ein findiger Badener wollte Sex mit einer schwäbischen Urlauberin in Norddeich auf dem Campingplatz.  Sie hatte allerdings nen Freund zu Hause in Stuttgart.

Eines Abends war der Badener so ruschig, daß er direkt zu ihr ging und zu ihr sagte:
"Ich geb dir 50 Euro wenn du Liebe mit mir machst!"

Zwei Geschäftsleute in Stuttgart haben sich in dem Laden, den sie gerade anfingen einzurichten, zu einer Pause auf eines der leeren Regale gesetzt.

Das größte Imageproblem der Schwaben ist weder der Dialekt noch die Kehrwoche, sondern die unerträgliche Seitenbacher Müsli-Werbung

Im Elztal gab es vor Jahren einen Mann, der hieß Gustel und war im Ort nur als "de Dorftrottel" bekannt.

Am Stammtisch wurde mit Gustel immer das gleiche Spiel gespielt! Er durfte wählen :" Gustel! Da isch ä Fünfzig-Cent-Stück! Un da isch ä Euro! Willsch des Fünfzig-Cent-Stück  odder den Euro?„

Die Polizei in Karlsruhe fragt einen Mann aus Schwaben, der auf die Wache kam:

Drei Freunde haben viel Geld an einem Spielautomaten gewonnen.

Sie beschließen, einen Teil der Münzen in einer Kirche zu spenden. Zu diesem Zweck zeichnen sie einen Kreis mit Kreide auf den Boden.

Horst macht sich so seine Gedanken!

Horschd meldet sich zu Wort!

Treffen sich zwei Mücken am Flughafen, da sie endlich mal ein bisschen Urlaub machen wollen.

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung