Michael Drautz (48), langjähriger Geschäftsführer des Festspielhauses Baden-Baden, wird seinen auslaufenden Vertrag nicht      verlängern und das Haus zum 30. September 2019 verlassen.

Im Spagat zwischen Klassik und Moderne

Weiße Weihnachten können nicht versprochen werden, wohl aber weiße Schwäne: Dargeboten werden sie auf Spitzenniveau vom Mariinsky Ballett, das auch in dieser Saison zur Weihnachtszeit in Baden-Baden gastiert.

Plácido Domingo zum Finale 

Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser veröffentlicht seinen letzten Programmbaustein für Baden-Baden / Vorverkauf beginnt am 29.10. um 9.30 Uhr. 

5. Internationale André Evard-Preis für konkret-konstruktive Kunst 03.11.2018 – 17.02.2018

Für den diesjährigen Preis haben sich über 600 Künstler aus 45 verschiedenen Ländern beworben, womit die Ausstellung wieder international breit aufgestellt ist.

Am 19. Januar 1919, also vor knapp hundert Jahren, hatten Frauen in Deutschland erstmals das Recht zu wählen und gewählt zu werden.

Den bevorstehenden Jahrestag nutzen die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau und die Ortsgruppe der GEDOK, eines bundesweiten Netzwerks von Künstlerinnen und Kunstfördernden aller Sparten, für eine besondere Plakataktion. 

Um die Entstehungsgeschichte von W. A. Mozarts Requiem ranken sich zahlreiche Mythen, die es zu einem der berühmtesten Fragmente der Musikgeschichte machen.

Hat Mozart es gar für sich selbst geschrieben, bevor ihm der Tod die Feder aus der Hand nahm?

Erstaufführung der „Messa da Requiem“

Das zum RKK Klinikum gehörende Freiburger Hospiz Karl Josef veranstaltet am Donnerstag, 1. November 2018 (Allerheiligen) um 17:00 Uhr in der Mutterhauskirche des Ordens der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul (Habsburgerstraße 120 in Freiburg) das 6. Benefizkonzert.

"Die Wagners" sind eine musikalische Familie aus Baden-Baden, bestehend aus vier musisch hochbegabten Kindern und ihren Eltern.

Seit 2012 musizieren sie gemeinsam als Familienensemble "Die Wagners" und spielen auf ihren verschiedenen Instrumenten Werke unterschiedlicher Musikrichtungen.