Der Sport-Club Freiburg hat den Vertrag mit Trainer Christian Streich verlängert.

Der 55-Jährigearbeitet seit 1995 im Verein und geht in der Spielzeit 2021/22 in seine elfte Saison als Trainer der Freiburger Bundesligamannschaft.

Christian Streich 10157Christian Streich übernahm das Amt im Dezember 2011, seither betreute er das Team in 342 Pflichtspielen und ist damit dienstältester Trainer der Ersten Bundesliga. „Wir freuen uns sehr die Zusammenarbeit mit Christian auch über die aktuelle Saison hinaus fortzuführen“, sagt Vorstand Jochen Saier. „Es ist ungemein wertvoll, sich bewusst und immer wieder neu für das gemeinsame Projekt zu entscheiden – weil es total intensiv und herausfordernd ist.

Wir verspüren weiterhin große Lust auf den gemeinsamen Weg. Das Miteinander ist einfach konstruktiv.“ „Ich freue mich über die Anerkennung und das Vertrauen, die unserer Arbeit entgegengebracht werden. Die Zusammenarbeit beinhaltet alle Voraussetzungen die wichtig sind den eigeschlagenen Weg weiterzugehen“, sagt Christian Streich.

Das Freiburger Trainerteam um Christian Streich, Patrick Baier, Lars Voßler, Florian Bruns, Andreas Kronenberg und Daniel Wolf bleibt damit zusammen. Über Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

Text/Bild: SC Freiburg