Freiburg darf sich ab sofort „Weinsüden Weinort“ nennen.

Das neue Gütesiegel, das seit Oktober 2020 von der Tourismus Marketing GmbH

Baden-Württemberg (TMBW) verliehen wird, zeichnet Städte und Gemeinden aus, die ihren Gästen eine vielfältige Auswahl an weintouristischen Angeboten zur Verfügung stellen. Die offizielle Urkunde wurde heute von Isabella Vetter, Geschäftsführerin der Breisgauer Wein GmbH, an Franziska Pankow, Abteilungsleiterin Tourismus, Convention Bureau & Events bei der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), überreicht.

Weinorte Weinsüden Übergabe Urkunde copyright FWTM 002Weinorte Weinsüden Übergabe Urkunde copyright FWTM 002

Der Titel wird für eine Dauer von drei Jahren verliehen, danach erfolgt eine erneute Prüfung der Kriterien. Neben Freiburg sind zum Beispiel Stuttgart, Heilbronn und Sasbachwalden „Weinsüden Weinorte“. Die insgesamt 55 „Weinsüden Weinorte“ zeichnen sich durch ihre lange Weinbaukultur und den Möglichkeiten für Gäste, daran teilzuhaben, aus. Das Siegel dient den prämierten Kommunen als Unterstützung bei der touristischen Vermarktung und spiegelt die Weinverbundenheit des Ortes wider. Alle „Weinsüden Weinorte“ erfüllen die von der TMBW und Vertretern der Weinbranche erarbeiteten Mindestanforderungen. Zu den Anforderungen gehören unter anderem, dass mindestens zwei Weinbaubetriebe in der Gemeinde ansässig sind, deren Erzeugnisse vor Ort in der Gastronomie und im Handel angeboten werden. Weiterhin sollte eine zentrale touristische Infrastruktur in Form von Weinwanderwegen oder Weinstraßen vorhanden und die lebendige Weinkultur durch Strauß- bzw. Besenwirtschaften sowie regelmäßig veranstaltete Weinfeste erkennbar sein. Auch ein Internetauftritt, der den Weinbezug klar herausstellt und Gäste auf das touristische Angebot aufmerksam macht, ist Voraussetzung.

Überzeugt hatten die Stadt Freiburg und die FWTM mit einer gemeinsamen Bewerbung, in der Freiburg als „Stadt des Weins“ präsentiert und die zahlreichen Angebote für Weinfreunde aufgezeigt wurden. Damit interessierte Gäste die vielfältigen Möglichkeiten rund um das Thema Wein auch online übersichtlich abrufen können, hat die FWTM zudem die Webseite www.visit.freiburg.de erweitert und die Rubrik „Badischer Wein“ erstellt.

Text/Bild: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH