Das Gebäude der Filiale Gundelfingen wird aufgrund eines Neubauprojekts demnächst abgerissen. Der Mietvertrag läuft in Kürze aus.

Versuche, einen wirtschaftlich tragfähigen alternativen Standort zu finden, blieben leider erfolglos.

Aus diesem Grund wird die Filiale Gundelfingen ab 2. April 2021 mit der Filiale Zähringen zusammengelegt. „Wir hätten gerne noch eine Filiale in Gundelfingen weiter betrieben“, erklärt Stephan Heinisch, Vorstand für Privatkunden. „Die bisherige Filialstruktur passt eigentlich gut zu unserer Kundenfrequenz. Leider waren die zur Auswahl stehenden Alternativstandorte mit betriebswirtschaftlich nicht vertretbaren Kosten verbunden“, erläutert Heinisch weiter.

Gundelfingen 3x2 002

Keine Auswirkungen für Kunden und Mitarbeitende Alle Mitarbeitenden der Filiale Gundelfingen werden ab dem 5. April 2021 in der rund fünf Minuten entfernten Filiale in Zähringen für die Kunden der Volksbank Freiburg weiterhin vor Ort sein. Die Filiale in Zähringen wurde erst im vergangenen Jahr umfassend modernisiert und bietet alle gewohnten Bankdienstleistungen in einer modernen und angenehmen Atmosphäre. Langfristige Planung bei neuen Filialen notwendig Das Errichten einer neuen Filiale ist generell mit sehr hohen Kosten verbunden. Neben den laufenden Kosten für die Geräte und Miete, fallen vor allem die Einmalkosten für Sicherheit, Technik, Umbau und Möblierung stark ins Gewicht. Verstärkt durch die Corona-Pandemie, hält weiter der Trend an, dass immer mehr Menschen ihre Bankgeschäfte online oder per Telefon erledigen.

Auch haben durchgeführte Kundenanalysen gezeigt, dass es zwischen den Filialen Zähringen und Gundelfingen große Überschneidungen der Kundenströme gibt. So hätte ein neuer Standort keine langfristige wirtschaftliche Perspektive. Die aktuellen Öffnungszeiten und Adresse der Filiale Zähringen können Sie  auf unserer Website einsehen.

Text/Bild: Volksbank Freiburg