Scheckübergabe an zehn  BotschafterInnen von Plant-for-the-Planet

Zehn Freiburger Botschafter*innen der Organisation „Plant-for-the-Planet“ kamen in die Geschäftsstelle der Familienheim Freiburg, um einen symbolischen Scheck über 1.800 Bäume entgegenzunehmen.

Denn anlässlich ihres 90-jährigen Firmenjubiläums im Januar 2020 schenkt die Genossenschaft jedem ihrer rund 8.800 Mitglieder eine Tafel Schokolade. Mit diesem Präsent unterstützt die Familienheim Freiburg die Initiative „Plant-for-the-Planet“, die pro fünf verkauften Tafeln Schokolade einen Baum pflanzt. Insgesamt werden für 9.000 von Familienheim verschenkte Schokoladetafeln somit 1.800 neue Bäume gepflanzt. „Das Engagement der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet, weltweit Bäume zu pflanzen, um CO2 zu binden, imponiert uns sehr.

Foto 1 Scheckübergabe 002Scheckübergabe an Plant-for-the-Planet Botschafter*innen durch Vorstände der Familienheim Freiburg

Deshalb haben wir uns entschieden, anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums mit Schokoladenpräsenten an unsere Mitglieder , dieses Pflanzprojekt zu unterstützen“, so Anja Dziolloß, Vorstandsvorsitzende der Familienheim Freiburg. Am 23. Januar 1930 wurde die Baugenossenschaft Familienheim Freiburg gegründet.

Bereits 2012 hat die Familienheim Freiburg „Plant-for-the-Planet“ erstmalig unterstützt. Damals fragte der 14-jährige Botschafter Mike, der bei seinen Eltern in einer Wohnung der Genossenschaft wohnte, bei der Familienheim Freiburg wegen einer Spenden-/Pflanzaktion an. Seither steht ein „Plant-for-the-Planet“-Baum auf einem Grundstück der Familienheim Freiburg im Stadtteil Betzenhausen-Bischofslinde.

Über Plant-for-the-Planet
Die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Der damals neunjährige Felix Finkbeiner forderte am Ende eines Schulreferats über die Klimakrise seine Mitschüler auf: „Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen!“ Ziel der Kinder- und Jugendinitiative ist mittlerweile, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Bäume sind das günstigste und effektivste Mittel, CO2 zu binden und so der Menschheit einen Zeitjoker zu verschaffen, um die Treibhausgas-Emissionen auf null zu senken und die Klimakrise abzuschwächen.

Bisher wurden bereits über 13 Milliarden Bäume mit Hilfe vieler Erwachsenen in 193 Ländern gepflanzt. Auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko pflanzt Plant-for-the-Planet alle 15 Sekunden einen neuen Baum. Das Pflanzprojekt zeigt, wie einfach es ist im großen Stil effizient Bäume zu pflanzen. Mit eigenen Produkten (z.B. Die Gute Schokolade, Testsieger bei Stiftung Warentest) und Kampagnen (z.B. „Stop talking. Start planting.“) pflanzt die Initiative selbst Bäume und motiviert zum Mitpflanzen. Auf Akademien bilden sich die Kinder gegenseitig zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit aus – über 81.000 Kinder und Jugendliche aus 73 Ländern sind schon dabei!

Bei der ‚Guten Schokolade‘ verzichten Händler und Hersteller auf ihren Gewinn. Dafür pflanzt Plant-for-the-Planet neue Bäume: für je fünf Tafeln einen Baum.