Klasse und Lehrkräfte vorsorglich nach Hause geschickt

Kreis Emmendingen (ks). In der Familie eines Schulkindes des Goethe-Gymnasiums, ist heute, Mittwoch, 23. September 2020, ein positiver Covid-19 Fall aufgetreten.

Das Schulkind wurde als Kontaktperson heute bereits getestet. Ein eindeutiges Ergebnis liegt noch nicht vor.
Obwohl die Covid-19 Infektion des Kindes noch nicht bestätigt ist, wurden Vorsorgemaßnahmen getroffen. Sämtliche Kontaktpersonen im Goethe-Gymnasium wurden deshalb in enger Abstimmung zwischen dem Landratsamt (Gesundheitsamt), der Schulleitung und der Stadt Emmendingen, bis zum Vorliegen des endgültigen Ergebnisses vorsorglich ab sofort nach Hause geschickt.

class 5120376 1280

Betroffen sind die Schulkinder einer Klasse und drei Lehrkräfte.
Die Behörden stehen in engem Austausch und informieren umgehend, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.
Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler der anderen Klassen können den Unterricht weiterhin besuchen.

Quelle:Stadt Emmendingen
Foto:Pixabay

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung