In dieser Woche haben in Baden-Baden die Schnelltestungen für die Schüler im Präsenzunterricht an den weiterführenden Schulen in städtischer Trägerschaft begonnen.

Dies betrifft die Schüler der Klassen 5 und 6 sowie die Abschlussklassen. Die Stadt Baden-Baden konnte für die Durchführung den Arbeiter-Samariter-Bund Südbaden (ASB) gewinnen. Zwei Mitarbeiterinnen des ASB sind in den Schulen und testen die Schüler vor Ort.

Am Dienstag starteten die Schnelltests am Markgraf-Ludwig-Gymnasium (MLG) und am Gymnasium Hohenbaden. Am Mittwoch folgten das Richard-Wagner-Gymnasium (RWG) und die Theodor-Heuss-Schulen. Bis zum Ende der Woche werden an allen weiterführenden Schulen Schnelltests an Schülern durchgeführt. Laut Matthias Schmauder, Schulleiter am RWG, wurden in zirka drei Stunden insgesamt 114 Schüler getestet.

IPN 0237 002Testung am RWG: Zwei Mitarbeiterinnen des Arbeiter-Samariter-Bunds Südbaden sind in den Schulen und testen die Schüler vor Ort. Foto: Jonas Sertl / Stadt Baden-Baden

Das entspricht 50 Prozent der anwesenden Schüler. Am MLG lag die Anzahl der getesteten Schüler ebenfalls knapp über 100. Bisher waren die Testergebnisse an allen Schulen negativ. Die Schnelltests sind freiwillig. Zur Durchführung ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig. Getestet wird durch einen Nasenabstrich und nur kurze Zeit später liegen die Ergebnisse vor. Für die Testungen an den Schulen erhielt die Stadt Schnelltests aus dem Kontingent des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Die Leiterin des städtischen Fachgebiets Schule und Sport, Annemarie Harrer, freut sich, dass die Testungen an den Schulen sowohl für das schulische Personal als auch für die Schüler gut angelaufen seien. Sie dankt allen Beteiligten, die durch ihre Bereitschaft zur Unterstützung und mit viel Flexibilität dazu beigetragen haben, dass die Sicherheit im Schulbetrieb mit diesen Testungen ein Stück erhöht werden könne. Derzeit laufen die Vorbereitungen für Schnelltests an Grundschulen. Auch hier sind die Tests freiwillig. Für die Grundschüler sind sogenannte Laientests vorgesehen, bei denen die Schüler selber einen Test an sich durchführen können.

Text / Bild: Stadt Baden-Baden