Unbekannte rissen Metallpfosten aus dem Boden

Rund um die Pagodenburg haben Unbekannte in den vergangenen Tagen große Schäden angerichtet. Nach dem bereits polizeilich verfolgten Einbruch in die Pagodenburg am Freitagabend, 10. März, entdeckten Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Montag, 13. März, erhebliche Verwüstungen in der Grünanlage.

112 2017 Vandalismus Pagodenburg 2

Unbekannte Täter hatten hier mit brachialer Gewalt sechs Metallpfosten aus dem Boden gerissen. Die Stadt Rastatt schätzt den Schaden auf mindestens 1.000 Euro und hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, setzt die Stadtverwaltung eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rastatt telefonisch unter 07222 761-0 entgegen.

Da in den letzten Monaten im Bereich der Pagodenburg immer wieder Verwüstungen zu beklagen waren, bittet die Stadt Rastatt auch die Bevölkerung um ein wachsames Auge. Wer Zeuge blinder Zerstörungswut wird, sollte nicht zögern, sofort die Polizei zu verständigen.

 
Foto: Stadt Rastatt.