Jugendherberge Breisach:

Breisach - die erste Europastadt Deutschlands: Grenzstadt am Rhein und "Brücke zu Europa". Schon von Weiten zieht das Wahrzeichen, das St. Stephansmünster auf dem Münsterberg ,die Besucher an.

Oben angekommen eröffnet sich ein grandioses Panorama: Kaiserstuhl, Vogesen und Schwarzwald auf einen Blick. Und der Rhein fließt mittendurch. Ein umkämpftes, geschichtsträchtiges Gebiet, das schon von den Römern entdeckt wurde. Umkämpfte Burgen, trutzige Festungen und faszinierende Städte erzählen von vergangenen Zeiten der Kelten, Alemannen und Habsburger.

IMG 9285 002

Genug von Geschichte? Dann auf in die Sonne, die hier oft und lange scheint und das französische "Savoir-vivre" genießen. Hier, in Breisach lässt es sich gut leben und genießen - kulturell und kulinarisch.

DAS sollte man bei einem Urlaub in Breisach keinesfalls versäumen:

•     Kultur: Das in romanischem und gotischem Stil gebaute Stephansmünster, mit seinen berühmten Kunstschätzen. In der historischen Altstadt warten alte Stadttore, Häuser und Brunnen auf Entdeckung, am Besten bei einer Stadtführung.

•    Genuss: Ob Winzerkeller, Sektkellereien, Weingüter oder Weinhöfe, bei Breisach und Tuniberg. Kulinarisch kommt man hier nicht zu kurz. Und das nur rund 25 km entfernte Colmar im Elsass lockt mit französischen Essensspezialitäten

•    Erkunden Sie beispielsweise den Stadtkern innerhalb einer Stadtführung oder die zahlreichen Weinstuben im Rahmen einer Weinbergführung entlang des Rheins

Viel zu erleben für die ganze Familie gibt es im Europa-Park in Rust, die heimliche Schwarzwaldhauptstadt Freiburg lockt mit vielen Bächle rund um das Münster und der dortige Hausberg, der Schauinsland läßt sich zu Fuß als auch bei einer Gondelfahrt „erwandern“ und belohnt mit einer phantastischen Aussicht bis in die Vogesen und Schweizer Alpen.

39a Abenstimmung in Breisach Ende August 2005 003

Rund um den Kaiserstuhl und auf dem Feldberg locken viele Wanderungen, kinderfreundlich und auch für Gipfelstürmer.
Ein  paar Wandervorschläge: (Startpunkt mit S-Bahn oder Bus erreichbar)
    Ihringen - Kreuzbuck - Lenzenberg - Ihringen (ca. 5 km)
    Rund um den Badberg (ca. 6 km)
    Zum höchsten Berg des Kaiserstuhls, der Totenkopf (ca. 15 km)
    Bergstation Schauinsland - Aussichtsturm - Schniederlihof - Bergstation (ca. 5 km)

EmpfehlenswerteFahrradtouren (Fahrradverleih in der Stadt)
    von Breisach nach Burkheim (ca. 20 km für Hin- und Rückweg)
    von Breisach nach Colmar über Eguisheim (Rundweg mit ca. 60 km)
    von Breisach nach Freiburg (Rundweg mit ca. 50 km)
    Rund um den Kaiserstuhl (Rundweg mit ca. 60 km)e Auswahl:

Die Jugendherberge liegt am südwestlichen Stadtrand direkt am Rhein. Ein schöner Spaziergang entlang des Rheins führt  in ca. 15 Minuten zum Stadtzentrum Breisachs. In 164 Betten, verteilt auf 38 Zimmer, alle mit Dusche/WC wird geschlafen. Zum Auspowern gibt es einen Ballspielplatz, eine Basketballanlage, einen Tennis- und Volleyballplatz, Billard, Kicker und Tischtennis. Für‘s gemütliche Beisammensein gibt es ein Bistro und eine Grillhütte.

IMG 9274 002

Auch Tagungsgruppen fühlen sich hier wohl, 5 Seminarräume mit modernem Equipment von Beamer bis zum Whiteboard stehen bereit. Von Freiburg gibt es eine S-Bahnverbindung bis zum Bahnhof Breisach. Der Fußweg zur Jugendherberge ist dann noch ca. zehn Minuten.

Ausführliche Infos und Buchungsmöglichkeiten unter
www.jugendherberge-breisach.de