Lifestyle-News aus Baden

Hier finden sie regelmäßig Infos zu allen Themen aus der Region, die uns wichtig sind.

Wissen was in der Region  passiert. Bleiben Sie mit "Region im Blick" immer auf dem neuesten Stand!


Vorstandsvorsitzende von Weber Ultrasonics Karlsbad in bundesweites Gremium berufen

Karlsbad/Berlin. Als erste Vertreterin der Ultraschallbranche und einzige Frau aus der Region Karlsbad, dem Enzkreis und der Stadt Pforzheim wurde Nathalie Etienne in den „Senat der Wirtschaft“ berufen.

Die gebürtige Karlsruherin ist Vorstandsvorsitzende der Weber Ultrasonics AG Karlsbad. Der „Senat der Wirtschaft“ fördert bundesweit den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu gesellschaftlichen Fragen. Karlsbads Bürgermeister Jens Timm zeigte sich bei einem kleinen Empfang stolz, über die Berufung Etiennes.

PM Senat 1 002Stolzes Gemeindeoberhaupt: Jens Timm, Bürgermeister von Karlsbad, gratuliert Nathalie Etienne zur Berufung in den „Senat der Wirtschaft“. Foto: Elke Wildenmann

Die Ernennungsurkunde überbrachte der Vorsitzende des „Senat der Wirtschaft“, Honorargeneralkonsul Dieter Härthe. „Ich freue mich sehr über die Berufung“ sagt Etienne, die seit 2003 das Karlsbader Ultraschall-Technologieunternehmen führt. Sie wird ihre Ideen vor allem in der Kommission „Zukunft Personal und Arbeitswelt“ einbringen. „Dieser Themenbereich liegt uns auch bei Weber Ultrasonics besonders am Herzen,“ erklärt sie. Nach der Vernetzung mit Senatsmitgliedern und Politikern will Nathalie Etienne die Förderung von Frauen, sowie die Schaffung von wirksamen Zugängen und Teilhabe zu Bildung und Arbeit für benachteiligte Bevölkerungsgruppen zum Schwerpunkt ihrer Arbeit im Gremium machen.

PM Senat 2 002Nathalie Etienne Foto: Weber Ultrasonics / Claudia Meder Der Senat setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die den Wirtschaftsstandort Deutschland im Interesse des Gemeinwohls, sowie die ökosoziale Marktwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene fördern. Mitglied kann man nur über eine Empfehlung werden. Die Zahl der Senatoren orientiert sich an der aktuellen Zahl der Bundestagsabgeordneten.

Über Weber Ultrasonics AG
Die Weber Ultrasonics AG entwickelt, produziert und vermarktet Lösungen und Komponenten für die industrielle Nutzung der Ultraschalltechnologie. Ihr Geschäftsfeld konzentriert sich auf das Reinigen, Schweißen und Schneiden mit Ultraschall und schließt weitere spezielle Anwendungsformen ein. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und wurde bereits mehrfach für eine vorbildliche Unternehmensführung ausgezeichnet. Das familiengeführte mittelständische Unternehmen mit Sitz in Karlsbad beschäftigt weltweit 160 Mitarbeiter. Zur Weber Ultrasonics AG gehören Tochterunternehmen in den USA und Asien sowie die Weber Entec GmbH & Co. KG mit Sitz in Waldbronn, die auf ultraschallbasierte Anlagentechnik für Biogas- und Kläranlagen spezialisiert ist.
Weitere Infos auf www.weber-ultrasonics.com

Quelle: Ingrid Vollmer /Pressebüro ivo-press