Robin Akademie zeichnet Freiburger Unternehmerin aus

Die Geschäftsführerin der Freiburger HISTORIA GmbH Dr. Sophie Bender erhielt vergangene Woche den diesjährigen Motivationspreis der Robin Akademie.

Pandemiebedingt erfolgte die Übergabe statt auf der großen Bühne im kleinen Kreise. Neben Vertretern der Robin Akademie nahmen Hanna Böhme, Geschäftsführerin der FWTM, Prof. Dr. Hartmuth Diery von der DHBW, Martina Feierling-Rombach von der Hausbrauerei Feierling sowie die Familie der Preisträgerin an der Verleihung teil.

Hanna Böhme FWTM und Dr. Sophie Bender HISTORIA GmbHHanna Böhme FWTM und Dr. Sophie Bender HISTORIA GmbH

Der Motivationspreis geht jährlich an UnternehmerInnen aus der südwestlichen Region Deutschlands. Neben den Wirtschaftsförderungen dürfen auch ausgewählte Unternehmerpersönlichkeiten wie Martina Feierling-Rombach KandidatInnen nominieren. „Mit ihrer Bereitschaft, sich mit ganzem Herzen nicht nur für ihre Firma und ihre Familie sondern auch für Ehrenamt und gesellschaftliche Aufgaben zu engagieren, fällt Sophie Bender als Unternehmerin auf“, erklärte Feierling-Rombach ihre Nominierung Benders. Hartmuth Diery begründete als Mitglied der Jury die Auszeichnung mit der schlüssigen strategischen Weiterentwicklung der ursprünglichen Geschäftsidee der Historia GmbH. Diese bietet alte Originalzeitungen und Jahrgangsweine online als Geschenk an und betreibt seit einem Jahr zudem einen Onlineshop für personalisierte Kindergeschenke. Ein eigentlich altes Produkt würde mit modernen Prozessen und Vertriebsmethoden emotional aufgeladen und stifte so Nutzen im Heute. Mit dem neuen Shop würde zudem der Blick in die Zukunft gerichtet. Merklich stünde bei Benders Führung der Mensch im Mittelpunkt.

Jens und Dr. Sophie Bender Dr. Joseph Nietfeld v.l.nJens und Dr. Sophie Bender Dr. Joseph Nietfeld v.l.nLaudatorin Hanna Böhme knüpfte an und erklärte, dass Bender und ihr Vater Dr. Joseph Nietfeld in Freiburg als Beispiel für eine gelungene Unternehmensnachfolge bekannt seien. Dies spräche für eine gute Unternehmenskultur, die auch für Außenstehende spürbar sei. Hans-Dieter und Conny Zöphel überreichten als Geschäftsführer der Robin Akademie den Preis. „Sophie Bender hat als Macherin das Unternehmen Historia für eine erfolgreiche Zukunft umgestaltet. Das Unternehmensleitbild ist ausgerichtet auf den Mehrwert der Menschen und deren Allgemeinwohl. Das macht Historia zu einem Vorzeigeunternehmen in unserer Region“, begründete Hans-Dieter Zöphel die Vergabe des Preises an Bender.

„Zum Unternehmenserfolg gehört ein starkes Team, und zur gelungenen Nachfolge eine guter Übergeber“, betonte Bender. „Ich bin dankbar, dass ich bei meiner Familie so großen Rückhalt und in meinen KollegInnen fantastische Mitstreiter habe.“ Sie bedankte sich für die Motivation und Inspiration, die jede der Anwesenden ihr schenke. „Es ist eine Ehre, in Ihrer aller Anwesenheit diese besondere Auszeichnung entgegen nehmen zu dürfen. Der Motivationspreis bestärkt mich in dem Wunsch, Historia immer besser zu machen.“ Sophie Bender ist 40 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Freiburg-Zähringen. 

Text/Bilder: Quellenangabe: HISTORIA GmbH