50 plus –vom Potential älterer Arbeitnehmer

„Mit 50 zu alt für den Arbeitsmarkt?“

Mit dieser These gehen viele Menschen durch die Arbeitswelt. Die Chancen für ältere Arbeitsuchende einen neuen Job zu finden, gestaltet sich oftmals schwierig – so schien es zumindest lange. Ältere Arbeitsuchende sind länger arbeitslos oder fallen aus der Statistik. Wer mit über 50 noch einmal neu im Job starten muss oder möchte, sollte umdenken. Auf dem Arbeitsmarkt herrscht Bewegung, vor allem die Digitalisierung spielt hier eine große und wichtige Rolle.

Design ohne Titel

In unserer aktuellen Kolumne werden wir das Thema „Jobsuche über 50“ aufgreifen.Zusammen mit Karriereberaterin Marketa Burger versuchen wir all ihre Fragen, die Sie zu diesem Thema an uns richten, aufzugreifen und in der nächsten Ausgabe zu beantworten.

Sie wird mit Tipps und Tricks verraten, wie ältere Arbeitnehmer noch richtig durchstarten können.

Generation 50+ gehört definitiv nicht zum alten Eisen!
„Zu teuer, unflexibel, ständig krank und lassen sich von mir als jüngerer Führungskraft nichts sagen.“ Solche und noch mehr Vorurteile begegnen Marketa Burger häufig. Sie weiß, dass viele jüngere Chefs genau diese Bedenken haben und deswegen Bewerber über 50 noch nicht einmal für ihre Vakanzen in Erwägung ziehen. Oft werden ältere Bewerber schon vor einer genaueren Sichtung aussortiert.

Beratricks 0639 1920px 002Marketa Burger

Mit diesen unbegründeten Vorbehalten räumt sie tagtäglich gründlich auf. Mit „Region im Blick“ spricht sie darüber, was für ein enormes Potenzial Unternehmen entgeht, wenn sie ältere Mitarbeiter meiden. Ihrer Meinung nach bringen Lebenskenner neben der fachlichen Eignung jede Menge Erfahrung, Weitblick sowie eine gute Kinderstube und solide Werte mit. Zudem sind sie geistig absolut flexibel und bereit, sich auf Neues einzulassen.

Gerade jetzt in Zeiten von Corona sind besonders viele dieser Top-Mitarbeiter auf Jobsuche und bereit, ihre Karriere noch einmal anzugehen. Clevere und vorausschauende Unternehmen lassen sich diese Chance nicht entgehen.

Ihre Empfehlung an Unternehmer: „Ziehen Sie im ersten Schritt Bewerber über 50 für Ihre Positionen in Betracht und laden Sie sie unverbindlich zum persönlichen Kennenlernen ein. Sie gehen damit keinerlei Verpflichtung ein – sie müssen sie nicht vom Fleck weg heiraten. Wenn Sie dann schon von den Vorzügen der Lebenskenner in Ihrem Unternehmen überzeugt sind, sorgen Sie doch auch dafür, dass diese sich eingeladen fühlen, ihre Bewerbung abzusenden. Durch gezielte Kommunikation und ehrliche Wertschätzung im Joballtag können Sie viel bewirken.“

Marketa Burger ist Expertin für Bewerbung, Job und Karriere und Inhaberin der Karriere-Agentur "Beratricks".
Die Mission der Karriere-Beraterin ist, möglichst vielen Jobsuchenden und Wechselwilligen zu ihrem Traumjob zu verhelfen. Marketa Burger sorgt dafür, dass die Bewerber die Klarheit, die Fähigkeiten und den Mut entwickeln, um sich ihre Wunschposition zu schnappen

Sollten Sie weitere Fragen, besondere Wünsche oder Anregungen haben, senden Sie uns diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten

logo marketa burger beratricks personal coachingAnzeigeBeratricks, Marketa Burger
Fischbacher Str. 49
93158 Teublitz
Telefon: +4915141266696
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.beratricks.com