BFW freut sich über digitalen Schritt in die Zukunft

Das BFW freut sich über die Anlieferung der nagelneuen CNC-gesteuerten Abbundanlage am 20. April 2020.

Die Gesellschafter und Geschäftsführung haben die Gelegenheit nicht versäumt, sich ein persönliches Bild vor Ort über den „Neuzuwachs“ in Bühl zu verschaffen. Schon bald wird sie startklar sein und einen wichtigen Teil zur Digitalisierung im Rahmen der Ausbildung der Bauwirtschaft in Südbaden leisten.

20200421 PM BFW Abbundanlage Bühl Bild 002Groß war die Freude über die Anlieferung der neuen CNC-gesteuerten Abbundanlage in Bühl bei Herbert Hug, Vizepräsident des Holzbau Baden (HBB), BFW-Geschäftsführerin Cornelia Rupp-Hafner, HBB-Präsident Rolf Rombach, Roland Wunsch, Vizepräsident des HBB, und Michael Bleich, Vorsitzender des Verbands Farbe Ausbau Fassade Baden (v.l.n.r.). Foto: BFW

Neben der Tradition spielt im Handwerk auch der Blick in die Zukunft eine wichtige Rolle, dies gilt insbesondere auch fürs Zimmererhandwerk, Stichwort Digitalisierung. Beispiel dafür sind CNC-gesteuerte Abbundanlagen, mit denen Zimmereibetriebe Abbundelemente - wie Zapfen, Schrägen und Winkel - sehr präzise fertigen, direkt zur Baustelle bringen und verbauen können. Das spart Zeit und erfordert weniger Arbeitskräfte bei den Abbundarbeiten.

„Lang ersehnt, nun ist es soweit! Wir alle sind sehr froh darüber, dass wir bald unsere nagelneue Abbundanlage in Betrieb nehmen können“, erklärt BFW-Geschäftsführerin, Cornelia Rupp-Hafner. „Mit der Ausbildung an der Anlage sind unsere Auszubildenden auf dem neuesten Stand und bringen auch ihre Betriebe digital ganz nach vorne: Ein wichtiger Schritt in die Zukunft – für die ausbildenden Zimmereibetriebe, die Azubis und für das KOMZET BAU Bühl!“ Seit 2018 gibt es an ausgewählten Berufsschulen in Baden-Württemberg zudem den theoretischen Zusatzkurs „CNC-Fachkraft im Zimmererhandwerk“: in Bühl nun erfolgt die aufbauende, praktische Unterweisung.

Nachdem das Angebot an Abbundanlagen groß ist, fragte das KOMZET die Zimmererbetriebe im Vorfeld nach ihren Erfahrungen. Schlussendlich ist die Wahl auf die Robot-Solo 450 von Hundegger gefallen. Sie ermöglicht Bearbeitungsquerschnitte von 20x60 mm bis 300x450 mm.

Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Das Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH ist ein Bildungsdienstleister im südbadischen Raum, der Lehrlinge in verschiedenen, baubezogenen Berufen ausbildet. Darüber hinaus bieten wir Fort- und Weiterbildungslehrgänge und Seminare rund um die Themen der Bauwirtschaft an.
www.bfw-suedbaden.de

Text/Bild: BERUFSFÖRDERUNGSWERK DER SÜDBADISCHEN BAUWIRTSCHAFT GmbH