Kultband spielt corona-konformes Unplugged-Konzert für den Förderverein krebskranker Kinder

Offenburg. Eine Hymne für die Helfer in der Corona-Krise hat sich zum viralen Hit entwickelt.

Aktuell ist die Echo-nominierte Band Dorfrocker aus Franken mit ihrem Lied ‚Stille Helden‘ auf deutschlandweiter Heldentour und macht am Sonntag, 4. Oktober 2020 um 16 Uhr Halt auf dem Offenburger Messegelände.

pressefoto4

„Sie zählen nicht die Stunden, schauen nicht auf ihre Uhr“, singt die Schlagerband über Pflegekräfte, Mitglieder der Feuerwehr oder Verkäufer im Supermarkt. „Was sie täglich leisten, wissen sie alleine nur.“ So heißt es im Lied ‚Stille Helden‘, welches die Dorfrocker während der corona-bedingten Zwangspause neu aufgenommen und zu Hause produziert haben. In kurzer Zeit wurde das Lied im April im Internet millionenfach geklickt und ein viraler Hit. Die Dorfrocker waren damals so aus dem Häuschen, dass sie ankündigten: „In dem Moment, wenn die ersten Lockerungen da sind, werden wir eine Heldentour durch ganz Deutschland machen.“

Dieser Ansatz passt somit genau für das Benefizkonzert bei der Messe Offenburg, bei dem der Reinerlös zu 100% an den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg geht. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Dorfrocker im Rahmen ihrer Heldentour für unser Event zu Gunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder begeistern konnten“,  so die Veranstalter aus Offenburg, Anja und Frank Sauter.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit für den Förderverein krebskranker Kinder etwas auf die Beine zu stellen. Wir hoffen, dass hier einiges zusammenkommt. Gerade in dieser Zeit müssen wir alle zusammenhalten“, sagt Dorfrocker-Bassist Markus Thomann.  

Die Dorfrocker werden in einem ganz speziellen zünftigen Open-Air Format unplugged live zu erleben sein. Das Konzert findet am 4. Oktober um 16 Uhr statt. Einlass ist ab 14.30 Uhr am Eingang der Oberrheinhalle. Von dort werden die Besucher ins Freigelände geführt. Alle Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen finden selbstverständlich Anwendung. Daher ist die Besucherzahl auch auf maximal 500 Personen begrenzt.

Eintrittskarten und damit die entsprechende Registrierung sind über www.reservix.de  buchbar und kosten pro Person 15 Euro.

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung