Peter Unmüssig – eine charismatische Unternehmerpersönlichkeit

Sein Büro, hoch über den Dächern Freiburgs,  ist gemütlich, bietet einen 360-Grad-Blick  in die Natur und ist einfach zum Wohlfühlen.

Der gebürtige Freiburger Peter Unmüssig, Inhaber der Unternehmensgruppe Unmüssig in Freiburg ist ein ganz besonderer Mensch, strahlt für mich Souveränität, Selbstbewusstsein und Ehrgeiz aus. Peter Unmüssig zieht es mit seinen Büros immer in die schönen Projekte, die er entwickelt und in diesen bleibt er mehrere Jahre, bevor er wieder weiterzieht - in den nächsten realisierten Traum und immer weiter Richtung Innenstadt, wie er schmunzelnd feststellt.

Foto Peter UnmüssigPeter Unmüssig

So alle 10 Jahre brauche er einen Tapetenwechsel, seit rund 8 Jahren  residiert er in der Berliner Allee, zuvor auf der Haid oder in St. Georgen.
Für Peter Unmüssig muss ein Projektentwickler hartnäckig sein, ja gar eine Terrier-Mentalität vorweisen, um die entwickelten Ideen umsetzen zu können. Enthusiasmus braucht es dabei, sonst könnte man oftmals den Widerständen bei vielen Projektentwicklungen nicht entgegenstehen.

Greentower 03 Variante Geschlossen Strekkmetall mit Stützen „Meine Devise ist es stets fleißig zu sein und dabei etwas Mehr zu bieten“, so Unmüssig, der anfügt, dass er in einem guten Elternhaus aufgewachsen ist und auch eine gute Ausbildung erfahren durfte. „Ich hatte viel Spaß an meinem Studium, aber mein Vater war sehr krank und an dem Tag, an dem ich morgens mein Prädikats-Examen gemacht habe, war ich abends schon in der Firma meines Vaters und da bin ich nie mehr heraus gekommen“. Das war 1976. Er selbst, viertes Kind nach drei Schwestern, da war es auch seine Pflicht diese Tradition fortzusetzen, das Unternehmen weiterzuführen.

Ob Pflicht oder Wunsch, etwas ambivalent, aber eine tolle Entscheidung und tolle Aufgabe für mich, ein mittelständisches Unternehmen zu führen.
Offen und ehrlich erzählt Unmüssig, dass er sich seine Jahre als junger Erwachsener anders gewünscht habe, ein Auslandsaufenthalt und einmal in die Welt schnuppern, das hätte er gewollt, aber es kam anders. „Wenn ich heute zurückblicke, dann bin ich zufrieden“.

Peter Unmüssig ist einer, der Verantwortung übernommen hat und das sehr erfolgreich. Sein Motto: „Viel Feind‘, viel Ehr‘“.
Schnell merkt man im entspannten Gespräch, dass er ein Macher, ein Denker, ein Überzeuger ist. Überzeugt sei er auch, das Richtige zu machen und deshalb setzt er auch gerne positive, gesellschaftspolitische Akzente. Die Projektentwicklung sei die Königsdisziplin der Immobilienwirtschaft, alle Kreativität, Risiken, Freiheiten seien darin enthalten.

160901 WA HDWestarkaden Heidelberg

Oft gegen den Wind segeln
Gerne wäre er wie sein Vater ein „Man of all seasons“, der das Unternehmen, die Familie und die Politik gleichermaßen gut unter einen Hut gebracht hätte, aber das lasse sich heute nicht mehr bewerkstelligen. Die Anforderungen seien inzwischen zu umfangreich. So ist er froh, dass er wenigstens zwei Bereiche gut abdeckt, nämlich das Unternehmen und die Familie. „Meine beiden Kinder kommen ab nächstes Jahr ins Unternehmen, was mich mit gewissem Stolz erfüllt“, so Peter Unmüßig.

Im Unternehmen ist er ein „Macher mit Mut und Kampfgeist“.
„Wir bauen Unikate für unterschiedliche Pensionskassen, deren Zielgebung es ist, die Pensionen ihrer Mitglieder rentabel zu abzusichern.
Peter Unmüssig geht gerne gut essen, liebt Rotweine und das Skilaufen, sieht auch gerne über den Tellerrand und entdeckt die Welt. Er findet Freiburg schlichtweg toll, schwärmt für Schwarzwald und Rheintal. Die charismatische Unternehmerpersönlichkeit mit viel Potential an Kreativität ist seit Jahren auf der Überholspur, zählt zu den 10 besten Projektentwicklern Deutschlands und freut sich, dass 2020 Sohn und Tochter ins Unternehmen einsteigen.

Motel One Kriegsstrasse KAMotel One Kriegsstrasse Karlsruhe

Projektentwicklung bedeutet Stadtentwicklung
Unmüssig entwickelt Projekte, die energieeffizient, nachhaltig und bedarfsgerecht sind. „Zudem sind wir in Freiburg eines der wenigen privaten Projektentwicklungsunternehmen, das im Bestandsbau Mietwohnungen baut und diese teilweise auch als öffentlich geförderte Wohnungen vermietet“.
Unser Antrieb ist, Projekte zu entwickeln, die die Lebensqualität erhöhen, die Vielfalt der Bevölkerungsstruktur erhalten und das Stadtbild nachhaltig verbessern. Das führt zu einer insgesamt positiven Entwicklung einer Stadt. Durch innovative und zukunftsorientierte Projekte bringen wir Investoren in die Stadt und übernehmen Verantwortung für das Gemeinwesen.

Das Unternehmen
Die Firma wurde von Unmüßigs Vater Adolf vor rund 70 Jahren gegründet, allein in den vergangenen 40 Jahren baute sie etwa 1,5 Millionen Quadratmeter Nutzfläche in den Bereichen Einzelhandel, Büro und Dienstleistung, Freizeit, Hotel und Wohnen, mit einem Investitionsvolumen von mehr als 2,5 Milliarden Euro. „Wir sind nach der Schörghuber-Gruppe der älteste Projektentwickler in Deutschland“, sagt Peter Unmüßig. Der Mann denkt heute nicht mehr so sehr an einzelne Häuser, er denkt sozusagen in Konzepten.

17 0522 Gueterbahnhof MedicusGueterbahnhof Medicus

Seit den 1990er Jahren wurde der Schwerpunkt der Tätigkeit auf die Geschäftsfelder Projektentwicklung, Bauträger und Bauherrenstellvertretung gelegt. Die Unternehmensgruppe entwickelt anspruchsvolle Büro- und Gewerbeobjekte für Investoren aus der institutionellen Anlagewirtschaft, Wohnimmobilien für Investoren, Eigennutzer und private Kapitalanleger in Baden-Württemberg und Hessen. Zur Kernkompetenz der Unternehmensgruppe Unmüssig gehören die Entwicklung von Brachflächen, die Umnutzung unrentabler Altflächen sowie die Revitalisierung bisher gewerblich oder industriell genutzter Innenstadt-Areale.

 

Text: Heike Scheiding-Brode
Fotos: Firma Unmüßig